LutzZipser

Empathie

Empathie

Ehrlichkeit

Ehrlichkeit

Leidenschaft

Leidenschaft

Kreativität

Kreativität

Emotionen

Emotionen

Hallo, mein Name ist Lutz Zipser und
ich fotografiere nette Leute.

Viele Leute sagen, dass sie nicht fotogen sind.

Das stimmt nicht! Und ich möchte es beweisen.

Sehr oft hört man, "Ich bin doch gar nicht fotogen", "Ich gefalle mir auf den Fotos nie", "Ich drehe mich lieber weg, wenn einer mit der Kamera kommt", ...

Woher kommt das?

Oft sind es nur die Schnappschüsse, die einen manchmal mit einem vielleicht nicht so schmeichelnden Gesichtsausdruck oder in einer unschönen Pose zeigen. Schon wird mit dem Fotografieren etwas Negatives verbunden und der Gedanke "Ich sehe auf den Fotos immer verboten aus" verfestigt sich.

Die Lösung:

Wenn es jetzt aber schöne Portraits von Dir gibt, wird sich Deine Einstellung zu Fotos von Dir garantiert verändern. Der Fotograf ist der, der auf die Kleinigkeiten, auf die Pose, die Mimik, die Figur, das Licht und die Umgebung achtet. So passt alles zusammen, die wirklich schönen Fotos entstehen und die "Fotounfälle" werden vermieden.

Wenn Du jetzt auch Lust auf ei Shooting bekommen hast, dann melde Dich doch einfach und wir sprechen erstmal mal ganz unverbindlich über die Details.

Kontaktiere mich einfach

Portfolio

Zuerst gar nicht, aber dann...
Susi
Kaffee? Ja klar!
Sandra
Inked Lady
Christina
Erleichtert
Annette

Mein Blog

31 Mai 2021

Regenshooting 2021

Seit 2017 gibt es jährlich ein besonderes Fotoshooting. Bei diesem Shooting wird es richtig nass und
die Protagonisten stehen im wahrsten Sinne des Wortes im Regen.
Mit Hilfe von Gartenschläuchen kommt es ziemlich nass vond er Decke. Blitze beleuchten dann von hinten
die Wassertropfen und frieren sie so in der Luft ein. Es ganz besonderer Look entsteht.
Dabei sind das Aussehen, die Figur, die Haare komplett egal. Da sieht wirklich jeder aus wie ein begossener Pudel.
Die Bilder sind jedenfalls ein Hingucker.

Für nähere Informationen zu diesem Shooting schaut doch einfach mal auf meiner anderen Homepage 27eins.de vorbei.

Read More
13 Mai 2021

Die neue Seite geht an den Start

Ich bin doch gar nicht fotogen - DOCH!

Es gibt so einen schönen Spruch, der da heißt: "Einfach mal machen!"

Genau das ist der Grund, warum ich mit dieser Seite an den Start gehe. Was ist mein Ziel?
Ich möchte Leuten helfen, sich so zu akzeptieren, wie sie sind.

Inspiriert wurde ich durch den Dokumentarfilm von der Australierin Taryn Brumfitt, die sich dazu entschieden hat,
ihren Körper so zu lieben, wie er ist. Nach der Geburt ihres dritten Kindes gab es für sie nur zwei Optionen,

Read More

Testimonials

Susi schrieb:

Mein erstes Fotoshooting war das alljährliche Regenshooting.
Ich war absolut der Meinung, dass ich nicht schön bin. Wie Frauen so sind. Augen zu groß, da ein bisschen zu viel und da auch.
Ich hatte wirklich Angst. Doch Lutz mit seiner lustigen und lockeren Art hat mich schnell angesteckt und die Fotos sind klasse geworden. Natürlich folgten dann auch weitere, wo Lutz mich mit seiner Art immer und immer mehr dazu gebracht hat, mich selber schön und mein Selbstbewusstsein zu finden.
Mittlerweile haben wir viele verschiedene Shootings gemacht und ich traue mich meine Bilder der Öffentlichkeit zu zeigen. Man hat bei Lutz einfach immer das Gefühl er fotografiert mit absoluter Leidenschaft und gerade als Frau halb nackt vor einen fremden Mann zu stehen ist nicht leicht, aber bei Lutz hat man einfach so ein sicheres Gefühl. Ich habe mittlerweile einige Fotografen kennen lernen dürfen doch nicht einer gibt mir das sichere Gefühl wie Lutz. Er ist für jeden Spaß zu haben und setzt Idee um, sagt einen aber auch wenn er denkt, dass es nicht so schön wird.

Susi

Susi

dochfotogen.de

Annette schrieb:

Ich habe mir mit dem Shooting Portrait/Kopfkino einen Jugendtraum erfüllt!

Im Status einer Freundin habe ich ihre traumhaft-ästhetischen Fotos gesehen.
Der Wunsch: DAS WILL ICH AUCH, hat sich sofort in meinem Kopf festgesetzt. Schon als 20jährige habe ich davon geträumt; wusste aber nicht WOHIN, WER fotografiert SO? Die Jahrzehnte vergingen, schon die 50 überschritten.
Kann, darf man das mit dem Alter noch?
Was sagt die Familie und Freunde dazu?
Was wenn das unsere Firmenkunden spitz bekommen?
Was denkt sich der Fotograf, wenn da eine Mittelalter-Dame aufschlägt?

Mein Selbstbewusstsein ist nicht unbedingt Himmel hoch jauchzend!
Kein: Ich bin die Schönste, Beste, Superfigur, "Geilste",….
Eher: Ich kenn mein Alter (mit über 50 ein Oldie), Falten, Cellulite, Winke-Arme, Hänge-Busen,…..

Aber der Herzenswunsch, endlich SOLCHE Bilder zu bekommen, ein Punkt auf der To-Do-Liste abzuhaken, war fort an wieder da.
Augen zu und durch!
Schon bei der telefonischen Anmeldung klärte ich Lutz auf, was da auf ihn zukommt. Er bestärkte mich aber in meinem Wunsch, wir legten einen Termin fest. Es besteht die Möglichkeit eine Begleitperson mitzubringen.
Ich entschied mich dagegen, mich hätte es nur abgelenkt.

Bei Lutz und seiner Familie fühlte ich mich sofort angenommen und akzeptiert, wie ich bin. Und schon waren wir mitten im Shooting.

Lutz gab Anweisung: rechts, links, rauf, runter, rüber, nüber,…denk an was Schönes,….  Klar kann man auch seine eigenen Ideen einbringen.
Wir haben oft herzlich gelacht, nichts Starres, Strenges, Todernstes,… .
Für mich war es das reinste Vergnügen.
Aber gigantisch war der Augenblick, als ich MEINE Bilder das allereste Mal sah.
Typischer Satz: WAS, BIN DAS WIRKLICH ICH ???
Ja!! Ich war überwältigt, hellauf begeistert!
Den Unken getrotzt, zauberhafte Bilder in der Hand, ein seeliges Glücksgefühl.
puscht extrem das Selbstbewustsein empor.
Ich habe mehr als grandiose Fotos aus dem Shooting mitgenommen, nämlich eine neue Lebenseinstellung.
Ich möchte jedem raten, auf sein eigenes Bauchgefühl zu hören und sich nicht
von den ewig Gestrigen alles madig reden zu lassen.
Mir hat es wiedermal gezeigt, erfüll dir deine realisierbaren Wünsche (Mondflug also nicht ;)
Was kann passieren? Am ungünstigsten: Ein Reinfall, und dann??
Davon geht die Welt auch nicht unter.

Und ein alter Spruch sagt doch schon, wer nicht wagt, der nicht gewinnt.

Seit dem Shooting bin ich "frecher" geworden und gebe JETZT der Beatrice Egli
in ihrem Song "Lass los" Recht. Hört mal rein!
"Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum. Schau nach vorne nicht zurück, tu was du willst und steh auch dazu. Denn DEIN Leben lebst nur DU."

Annette

Annette

dochfotogen.de

Christina schrieb:

Ich muss gestehen, ich stand nicht das erste Mal vor der Kamera, als ich bei Lutz im Studio war. Aber eins der ersten Male mit ca 15 kg mehr auf der Waage. Und was soll ich sagen? Trotzdem hat er das Beste aus mir rausgeholt und meine Befürchtungen, ich sehe aus wie ein fettes unförmiges Etwas, waren zunichte! Nach und nach wurde das Shooten immer lockerer und auch mit weniger Kleidung, hab ich mich sehr wohl gefühlt. Lutz hat meine Wünsche auch super umgesetzt und ich werde definitiv für ein zweites Shooting kommen! Man fühlt sich einfach gut vor seiner Kamera und niemals zu irgendwas gezwungen - ich kann’s nur empfehlen, traut Euch!

Christina

Christina

Alexandra schrieb:

Ich war der festen Überzeugung, dass ich nur auf Fotos gut aussehe, die ich selber von mir mache.

Warum? Ganz einfach - Ich kenne den richtigen Winkel, das richtige Licht und meine "Schokoladenseite" und nicht zu vergessen, habe ich die Fähigkeit mich auf Fotos schlanker aussehen zu lassen.
Oft habe ich gehört, dass ich auf all meinen Fotos immer gleich aussehe.

Ich habe mir nie Gedanken über Shootings gemacht. Wie soll jemand anderes von mir auch schöne Bilder aufnehmen?!
Naja - dann habe ich auf der Instagram Seite einer Freundin Fotos von Lutz gesehen. Was soll ich sagen? Ich war begeistert! Das musste ich ihm natürlich gleich mitteilen. Daraufhin frage er mich, ob ich auch ein Shooting mit ihm machen will. Natürlich habe ich ihm gesagt, dass so etwas nichts für mich ist. Ich fand mich nicht "schön" genug dafür. Lutz hat mir quasi versprochen, mich vom Gegenteil zu überzeugen. Ein Versuch war es also wert.
Total verunsichert und mit meinem halben Hausstand bin ich bei Lutz angekommen. Ich wurde herzlich von ihm und seiner Frau empfangen. Die anfängliche Unsicherheit löste sich schnell während des Shootings. Es hat so viel Spaß gemacht und die Athmosphäre war so locker, dass wir sogar Boudoir-Fotos gemacht haben.

Die wundervollen Bilder im Nachhinein zu sehen, hat meinem Selbstvertrauen so gut getan!

Im Anschluss habe ich eines dieser Bilder (in Unterwäsche) mit folgendem Text auf Instagram gepostet:
"Viele haben das Gefühl nicht "schön" genug zu sein oder nicht in "das" Ideal zu passen.
-Liebe dich selbst- haben wir mittlerweile schon alle unzählige mal gehört... und es stimmt! Es ist nicht einfach... es ist ein Prozess.

Vergleicht Euch bitte nicht mit unrealistischen Idealen!

Ihr seid alle wunderbar und perfekt so wie ihr seid!

Auch ich, mit allen meinen Ecken, Kanten, Dellen und Pölsterchen, liebe ich mich genauso wie ich bin. (Zumindest die meiste Zeit)

Love your Body Girls & Boys ♡"
Ich denke das sagt alles.
Den lieben Lutz kann ich nur wärmstens weiterempfehlen und freue mich selber auf weitere Shootings mit ihm.



Alexandra

Alexandra

dochfotogen.de

Sandra schrieb:


Nicht nur die Leidenschaft zum Kaffee aller Art ist groß, sondern auch die Leidenschaft zu Bildern ist immer größer geworden.
Durch Instagram bin ich auf Lutzs Fotografie ausmerksam geworden.
Immer mehr wuchs der Wunsch heran: Ich möchte ebenfalls solch Fotos von mir haben. Doch der innere Schweinehund war sehr groß, schließlich bin ich doch nicht fotogen. Dachte ich.
Ich habe in meinem Leben so einige Krisen durchgestanden. Es war Zeit mein Leben zu ändern. Durch harte Arbeit an meinem Innersten, danach an meinem Äußeren, habe ich mich extrem verändert. Doch in erster Linie musste ich mir erst noch selber beweisen, dieses auch zu zeigen. Auch meinem Umfeld wollte ich das auch mitteilen und zeigen.
Letztlich habe ich es gewagt, das Shooting mit Lutz anzutreten.
Und was soll ich sagen. Ich kam nach in Hörgertshausen mit meinem großen Koffer und meiner immens große Klappe an. Mit dieser wollte ich meine große Unsicherheit, dass ich das ja nicht kann überspielen.
Mir wurde selten so ein lieber und warmer Empfang bereitet und Kaffee gab es natürlich auch!
Während des gesamten Shootings über hat mich Lutz sehr dabei unterstützt, meine Unsicherheit loszuwerden. Er hat mich durch seine Ruhe geerdet, meine Nervosität vergessen lassen.
Ich habe mich pudelwohl gefühlt und konnte zeigen, wer ich wirklich bin.
Die ersten Bildresultate auf dem Kameradisplay zu sehen, ist ein tolles Gefühl und beflügelte zu mehr.
Die "Nachwirkung" zum Shooting war enorm. Es hat mein Selbstwertgefühl gestärkt. Mir war selber gar nicht bewusst, wie sehr ich mich verändert hatte. Durch die Fotos hatte ich jetzt den visuellen Beweis dafür.
Meine Ausstrahlung wurde ins rechte Licht gerückt.
Ich freue mich auf die nächsten Shootings mit Dir!

Sandra

Sandra

dochfotogen.de

Organisatorisches

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.